Wir schließen das Jahr 2016 mit erfolgreichen Projekten ab, und fangen 2017 mit neuen Ideen an. Informieren Sie sich über Neuheiten, und wählen Sie Ihr Geschenk aus.

SHERM Mobile steht ab nun zur Verfügung

Sicheres Arbeiten im Auge behalten, da wo man gerade ist. Für die Sicherheitsfachkräfte stellen wir eine mobile Präventions-App zur Verfügung.
Bei einer Begehung und einem Audit können Sie ohne Internetverbindung ihre selbstdefinierten Checklisten benutzen, und Feststellungen mit Fotos zu dokumentieren. Wenn Sie später die Verbindung mit dem Internet oder dem Unternehmensnetzwerk wieder haben, wird alles an die SHERM-Datenbank übergeben.

An Datenschutz gedacht

In der mobilen SHERM-App werden außer dem eigenen Benutzernamen keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Somit sind datenschutzrechtliche Bedenken aus dem Weg.

Kleine aber feine Geschenke

Ob SHERM, EHS+S, ISIS SAFETY oder SARA: Die Arbeitssicherheit in der Software hat nicht nur viele Nutzer, sondern auch individuelle Namen. Wir wollen Verbesserungs-Ideen für alle zugänglich machen und bieten folgende Funktionen als Geschenk an:

Geschenk 1: Stellvertreterregelung

Gehen Sie in den Urlaub und müssen Maßnahmen oder Aufgabe an Kollegen delegieren? Das geht jetzt einfach per Mausklick. Sowohl Übernahme durch einen Vertreter, als auch Abgabe an einen Vertreter ist möglich.

Geschenk 2: Gefährdungskataloge erstellen

Vielleicht haben Sie das schon vermisst: Viele gleiche Arbeitsplätze müssen evaluiert werden, und die Gefährdungen sind aufs Neue herauszusuchen. Ab sofort können Sie dazu auf fertige Kataloge zurückgreifen (A 017), und diese auch selbst auf die Gegebenheiten in Ihrem Betrieb anpassen.